Simmeringer Hauptstraße 181/1, 1110 Wien
+43 660 2421982
info@aleviten.com

AABF verurteilt auf das Schärfste die Serie an Mord- und Terroranschlägen in Paris und Nizza

Föderation der Aleviten in Österreich

AABF verurteilt auf das Schärfste die Serie an Mord- und Terroranschlägen in Paris und Nizza

Sowohl der kaltblütige Mord gegen den Geschichtslehrer Samuel P. als auch der jüngste Messerangriff in einer Kirche in Nizza, bei dem drei Menschen getötet und sechs weitere verletzt wurden, erschüttern uns zutiefst.

Diese feigen Anschläge sind auch Angriffe auf die Demokratie und die Meinungs- und Pressefreiheit, die es jetzt umso mehr zu verteidigen gilt.

Wir dürfen gerade in dieser Zeit gegenüber Terror und Gewaltakten, die vor allem religiös motiviert sind, keinen Millimeter zurückweichen.

Lassen wir nicht zu, dass derartige Ereignisse die Gesellschaft spalten und Raum schaffen für Rassismus und Hetze.

Unsere Gedanken und Gebete sind derzeit bei den Opfern und dem französischen Volk.

AABF-Vorstand

 

Beiträge ganz einfach teilen.